Super Leistung beider Aktivmannschaften! Erneut zwei Heimsiege auch dank unserer grossartigen Fans!

Die Erste gewinnt knapp mit 16:15 gegen die Bundesliga Reserve des ASV Nendingen und unsere Zweite setzt sich mit 18 zu 15 gegen den KSV Allensbach durch.

Hier geht es zu den tollen Presseberichten

Erst die Nerven, dann die Punkte behalten (veröffentlicht am Mo, 26. September 2016 auf badische-zeitung.de)

Entscheidung fällt im letzten Kampf (veröffentlicht am Mo, 26. September auf verlagshaus-jaumann.de)

#nurdiewkg

Jugendabteilung der WKG Weitenau-Wieslet im Rennen um bundesweite Auszeichnung für freiwilliges Engagement 

Steinen-Weitenau, 29.07.2016. Die Jugendabteilung der WKG Weitenau-Wieslet ist für den Deutschen Engagementpreis 2016 nominiert. Die WKG- Jugendringer gehen als Gewinner des "Grünen Bandes für vorbildliche Talentförderung im Verein" des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOPB) ins Rennen um den Preis der Preise für freiwilliges Engagement.

Chance auf bis zu 10.000 Euro Preisgeld

Die Wettkampfgemeinschaft hat nun die Chance bei der feierlichen Preisverleihung des Deutschen Engagementpreises am 5. Dezember 2016 in Berlin ein weiteres Mal geehrt zu werden. Auf die Gewinnerinnen und Gewinner der fünf Kategorien Chancen schaffen, Leben bewahren, Generationen verbinden, Grenzen überwinden und Demokratie stärken warten Preisgelder in Höhe von je 5.000 Euro. Eine Experten-Jury bestimmt die Preisträgerinnen und Preisträger dieser Kategorien. Alle anderen Einreichungen stehen ab dem 19. September für sechs Wochen zur öffentlichen Online-Abstimmung über den mit 10.000 Euro dotierten Publikumspreis.

Die Nominierung ist eine Wertschätzung und Bestätigung für die hervorragende Jugendarbeit bei den Ringern aus Weitenau- Wieslet. Ebenso ist sie ein Dankeschön an alle Trainer, Betreuer und Helfer, ohne deren Engagement eine solche Leistung nicht zu erbringen wäre.

Mit einer tollen geschlossenen Mannschaftsleistung und den besten Fans im Rücken reichte es für die Erste zum unerwarteten 17 zu 13 Sieg über Neckargartach.

Unsere Zweite setzte sich mit 17 zu 12 gegen den ASV Vörstetten durch.

Hier geht es zum Pressebericht :

Köpfer mit Köpfchen - Verlagshaus Jaumann - 12.09.2016